Winkler AG: K.Winkler AG - Navigation

K. Winkler AG, Holzbiegewerk: Die Kunst des Holzbiegens ist unsere Passion.

Bereits in dritter Generation widmet sich die K. Winkler AG dem Holzbiegehandwerk. Architekten, Möbelhersteller, Designer, Holzbauer, Schreiner und Private vertrauen auf unsere Erfahrung und schätzen unsere persönliche und lösungsorientierte Zusammenarbeit für Bugholz-Ideen. 

Wir bringen Holz
in die gewünschte Form.

In der Natur finden sich gebogene Baumstämme, wo Wind und Wetter ihre Einflüsse spielen liessen. Damit man für geschwungene Holzverwendungen in Architektur, Möbelbau oder für Spezialteile nicht auf die Suche nach gebogenen Stämmen gehen muss, kann man durch einen physikalischen Trick, das Dampfbiegen, Hölzer in die gewünschte Form bringen. Holz hat die Eigenschaft, dass es sich nach einem optimierten Dampfprozess verformen lässt, ohne dass der wertvolle Werkstoff an seinen positiven Eigenschaften verliert. Gebogenes Massivholz wird in  seiner Struktur nicht verletzt, sondern nur verformt. Der Einsatz von Bugholz bietet enorm viele Vorteile in Bezug auf Stabilität, Ästhetik und Ökologie. Wir kennen uns aus und setzen uns ein für Ihre individuellen Ideen und Designwünsche.

 

Bugholz-LÖsungen für drei sparten

Bugholz wird in der Architektur seit Jahrhunderten eingesetzt. Auch in der zeitgenössischen Architektur finden sich anspruchsvolle runde Ideen, die mit dem Werkstoff Holz harmonisch und spannend anmuten.

Der Einsatz von gebogenem Holz in der Raumgestaltung bringt nebst der visuellen Komponente viele Vorteile – Die hohe Eigenstabilität des Materials und der fugenlose Einsatz von Holzläufen sind nur zwei davon. 

Wir sind uns gewohnt, für und mit Architekten, für eine professionelle Umsetzung von runden Formen in der Architektur zu kämpfen und kennen die Möglichkeiten und Prozesse für eine reibungslose Realisierung runder Ideen.

Gebogenes Massivholz ist dank der organischen Formen wie gemacht für den Menschen und findet sich deshalb oft als ergonomische Grundlage im Möbeldesign wieder. Die K. Winkler AG bedient bereits in dritter Generation die schweizer Möbelhersteller und Designer mit Bugholzteilen. So manch ein Möbel-Klassiker wurde und wird in unserem Holzbiegewerk in Felsenau gebogen. Möbelfabrikanten, Schreiner, Architekten und Designer zählen auf unser breites Know-how über die verschiedensten Holzarten und deren Biegemöglichkeiten.

Traditionelle Bugholzeinsätze sind zum Beispiel in Holzschlitten, Wagenrädern, Holz-Steuerräder, in alten Kutschen oder Oldtimer-Autos. Produktedesigner der heutigen zeit zählen immer mehr wieder auf das Massivholz in gebogener Form. Aus gutem Grund, denn nebst der Ästhetik birgt das Bugholz eine hohe Stabilität bei niedrigen Querschnitten und ein dynamisches Verhalten bei Vibrationen. Wir freuen uns immer wieder auf neue Interpretationen und Bugholzideen der Produktedesigner. Dabei bieten wir Hand und denken gerne mit für patente Lösungen mit hohem Design-Charakter.

Design mit Bugholz eröffnet ganz neue Wege

Der nachwachsende Werkstoff Holz bietet hervorragende Eigenschaften für den Möbelbau und in der Architektur. Selbst bei geringen Querschnitten weist das warme Material eine hohe Stabilität und Dehnbarkeit auf. Nach dem Biegeprozess behält das Holz seine Vorteile, da das Holz nur schonend Verformt wird und dadurch die Zellstruktur nicht durchtrennt wird.

Aktuelle Referenzen